Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung

Marco Di Bella


Literatur

  1. Kröger K (2011): „Evidenzbasierte Wundversorgung? Wir irren uns empor“ In: RDG 8(S1), S. 4–8

Wird zitiert in

  1. Schaks N (2018): „§ 24e Versorgung mit Arznei‑, Verband‑, Heil- und Hilfsmitteln“ In: Berchtold J, Huster S, Rehborn M [Hrsg.]: Gesundheitsrecht. 2. Auflage, Baden-Baden
  2. Ullrich N‑D (2018): „§ 63 Grundsätze.“ In: Berchtold J, Huster S, Rehborn M [Hrsg.]: Gesundheitsrecht. 2. Auflage, Baden-Baden
  3. Zuck R, Gockel JM (2018): „§ 61 Welche Bedeutung kommt dem Hilfsmittelverzeichnis zu?“ In: Quaas M, Zuck R, Clemens T [Hrsg.]: Medizinrecht. 4. Auflage, München
  4. Zuck R, Gockel JM (2018): „§ 63 Die Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung“ In: Quaas M, Zuck R, Clemens T [Hrsg.]: Medizinrecht. 4. Auflage, München
  5. Dalichau G: „§ 32 SGB V – Heilmittel.“ In: Ders.: SGB V – Kommentar. Aktualisierungslieferung Nr. 143/31. Juli 2021, Köln
  6. Dalichau G: „§ 131 SGB V – Rahmenverträge mit pharmazeutischen Unternehmern.“ In: Ders.: SGB V – Kommentar. Aktualisierungslieferung Nr. 143/31. Juli 2021, Köln

Keywords

GesetzentwurfVerbandmitteldefinitionHeilmittelversorgungHilfsmittelversorgungChronische WundenWundversorgungModellvorhaben nach § 63 SGB VGesetzliche Krankenversicherung (GKV)Medizinprodukterecht


Diese Publikation zitieren

Di Bella M (2016): „Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung.“ In: RDG 13(5), S. 248–251

RIS herunterladen