Entwurf eines Gesetzes über den OTA-Beruf Der nächste Versuch

Marco Di Bella


Abstrakt

Die Lan­des­re­gie­rung von Nord­rhein-West­fa­len hat im Bun­des­rat einen Ent­wurf für ein Gesetz über den Beruf des Ope­ra­ti­ons­tech­ni­schen Assis­ten­ten (OTA) vor­ge­legt – nicht zum ers­ten Mal. Denn das Geset­zes­vor­ha­ben schei­ter­te bereits wie­der­holt am soge­nann­ten Diskontinuitätsprinzip.


Keywords

Operationstechnischer AssistentBerufsrechtGesetzentwurfAusbildungsreform


Diese Publikation zitieren

Di Bella M (2018): „Entwurf eines Gesetzes über den OTA-Beruf: Der nächste Versuch.“ In: RDG 15(2), S. 96–97

RIS herunterladen