Werdegang

  1. Geburt in Minden/Nordrhein-Westfalen
  2. Abitur in Hofheim/Taunus
  3. Zivildienst in der Westfälischen Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, St. Johannes-Stift Marsberg. Tätigkeit im Pflegedienst auf einer geschlossenen Station für schwerst- und mehrfach körperlich und geistig behinderte Frauen.
  4. Ausbildung zum staatlich geprüften Krankenpfleger an der Krankenpflegeschule Marsberg.
  5. Mitarbeiter im Pflegedienst auf einer geschlossenen Station für männliche und weibliche Jugendliche mit Suchterkrankungen in der Westfälischen Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, St. Johannes-Stift Marsberg.
  6. Tätigkeit als Lehrkraft u.a. in den Fächern allgemeine und spezielle Krankenpflege, allgemeine Arzneimittellehre, Ernährungslehre, Rehabilitation, Rechtskunde und Sozialmedizin in der Krankenpflegeschule Marsberg. Mitwirkung bei der Erstellung eines schulinternen Curriculums, Lehrmittelbeschaffung, Dokumenten- und Bibliotheksreorganisation. Aufbau und Leitung einer Arbeitsgruppe "Transkulturelle Pflege".
  7. Studium der Pflegepädagogik an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Köln. Abschluss zum Dipl.-Berufspädagoge für Pflege (FH).
  8. Tätigkeit als freier Redakteur im G&S Verlag, Köln. Aufbau und Administration des Portals www.rechtsdepesche.de.
  9. Freier Mitarbeiter beim Fort- und Weiterbildungsinstitut PWG-Seminare Prof. Dr. Großkopf, Köln. Dort Gestaltung der Werbemittel und Administration der Seite www.pwg-seminare.de.
  10. Freiberufliche Dozententätigkeit.
  11. Tätigkeit als Redakteur/Grafiker/Layouter der gesundheitsrechtlichen Fachzeitschrift „Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen“ sowie als Webdesigner/Webadministrator des dazugehörigen Webportals, G&S Verlages GbR, Köln.
  12. Tätigkeit als Chefredakteur des Webportals „Rechtsdepesche Online“ des G&S Verlages GbR, Köln.