Interdisziplinärer WundCongress 2018 erneut erfolgreich zu Ende gegangen „Wundversorgung 4.0: Die Zukunft beginnt heute“

Marco Di Bella, Bernd Schöneck


Abstrakt

Die Einführung des Heil- und Hilfs­mit­tel­ver­sor­gungs­ge­set­zes (HHVG) im ver­gan­ge­nen Jahr hat inner­halb der Wund­ver­sor­gungs­bran­che Wel­len geschla­gen, die bis heu­te anhal­ten. Vie­le der Prot­ago­nis­ten stel­len sich die Fra­ge, wie sich die Wund­ver­sor­gung in naher Zukunft gestal­tet. Eini­ge Ant­wor­ten hier­auf lie­fer­te der elf­te Inter­dis­zi­pli­nä­re Wund­Con­gress (IWC), der am 29. Novem­ber 2018 in Köln stattfand.


Keywords

VeranstaltungsberichtInterdisziplinärer WundCongress (IWC)


Diese Publikation zitieren

Di Bella M, Schöneck B (2019): „Interdisziplinärer WundCongress 2018 erneut erfolgreich zu Ende gegangen: „Wundversorgung 4.0: Die Zukunft beginnt heute“.“ In: RDG 16(1), S. 48–51

RIS herunterladen