Gegen falsche ‚Heiler‘ Referentenentwurf zum SOGISchutzG

Marco Di Bella


Abstrakt

Allen Wis­sen­schafts­er­kennt­nis­sen und Aufklärungsbemühungen zum Trotz: Nach wie vor wer­den soge­nann­te Kon­ver­si­ons­the­ra­pien ange­bo­ten und durchgeführt, die auf die Ver­än­de­rung oder Unterdrückung der sexu­el­len Ori­en­tie­rung oder der selbst­emp­fun­de­nen geschlecht­li­chen Iden­ti­tät von Per­so­nen gerich­tet sind – auch in Deutsch­land. Nach dem Wil­len von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn soll damit bald Schluss sein.


Wird zitiert in

  1. Lemmert M (2020): „Das Gesetz zum Schutz vor Konversionsbehandlungen – mehr Schein als Sein.„In: MedR 38(10), S. 824–829

Keywords

SOGISchutzGHomosexualitätGesetzentwurf


Diese Publikation zitieren

Di Bella M (2019): „Gegen falsche ‚Heiler‘: Referentenentwurf zum SOGISchutzG.“ In: RDG 16(6), S. 326–327

RIS herunterladen