Messestand der PWG-Seminare (2018)

Messestand der PWG-Seminare aus dem Jahr 2018 (computergeneriertes Bild)

Ende 2018 war das Fort­bil­dungs­in­sti­tut PWG-Semi­na­re auf der Suche nach einem neu­en, fri­schen Motiv für des­sen Mes­se­stand. Denn das bis­lang ver­wen­de­te und inzwi­schen in die Jah­re gekom­me­ne Motiv war zu sehr auf die Per­son des Fir­men­in­ha­bers zuge­schnit­ten. Dem­ge­gen­über soll­te der neue Stand jetzt stär­ker auf die Ange­bo­te des Insti­tuts eingehen.

Aufgebauter Messestand der PWG-Seminare aus dem Jahr 2018 einschließlich Counter Table

Wie zuvor han­delt es sich bei dem neu­en Mes­se­stand um ein, auf den Noma­dic Tra­vel­ler basie­ren­des, Falt­dis­play. Wie bei sol­chen Falt­dis­plays üblich setzt sich das Motiv aus meh­re­ren Bah­nen zusam­men. Die­se wer­den teils mecha­nisch, teils magne­tisch an eine Art Klapp­ge­rüst befestigt. 

Da sich der zum Noma­dic Tra­vel­ler dazu­ge­hö­ri­ge Roll­con­tai­ner in ein Coun­ter Table umbau­en lässt, wur­de auch hier­für eine zum Motiv pas­sen­de Pla­ne angefertigt. 

Auf der Bühne des Sartory-Saals aufgebautes Rollup der PWG-Seminare aus dem Jahre 2018

Ergänzt wird der Mes­se­stand dar­über hin­aus um meh­re­re pas­send gestal­te­te Rol­lups. Die­se wer­den ger­ne auf den Ver­an­stal­tun­gen als deko­ra­ti­ves Hin­ter­grund­ele­ment ver­wen­det. Oder auch als Kulis­se für Foto- und Video­auf­nah­men, zum Bei­spiel mit den Refe­rie­ren­den, genutzt. 

Pro­du­ziert wur­den die Rol­lups, die sich zum Teil in Brei­te und Höhe unter­schei­den, bei Wer­be­Cen­ter Ber­lin.